Skip to content

Trendpflanze Eukalyptus, die mehr kann als nur Deko

Seit einem Jahr liegt Eukalyptus stark im Trend als Kübel- und Balkonpflanze. Das immergrüne Gehölz wächst schnell als Strauch oder je nach Schnitt als Baum. Mit seinem Azurblau eignet sich der Eukalyptus als Farbkontrast in der Beetgestaltung oder im Pflanzenarrangements im Topf. Besonders zur Geltung kommt er als Einzelstellung.

Hilfreich

Pflege

Standort

Stellen Sie uns Ihre Frage!

c Alle ausklappen C Alles einklappen

Der Eukalyptus stellt zwar wenig Ansprüche an seinen Standort und wächst auch an kühlen Orten. Frost verträgt der Laubbaum allerdings nicht. Eine Ausnahme bildet die Sorte Eukalyptus gunii, die als einzige Eukalyptus Art Temperaturen von bis zu -20°C standhält.

Es geht natürlich um den beliebten Eukalyptus. Die silbrigen und ovalen Blätter des Eucalyptus gunnii schmücken nicht nur Blumenbeete im Garten, sondern auch den ein oder anderen Kübel auf Terrasse und Balkon. Doch auch als Zimmerpflanze lässt sich diese schnellwüchsige Pflanze leicht halten.

Wichtig für die Eucalyptus Pflege ist neben Wärme ein humoser Boden ohne Staunässe. Ideal sind windgeschützte Plätze in der Nähe von Mauern oder Hauswänden. Vor dem ersten Frost sollten Sie Ihre Kübelpflanze ins Winterquartier stellen.

  1. Der richtige Zeitpunkt für den Rückschnitt ist der Frühling.
  2. Der Eukalyptus ist sehr schnittverträglich.
  3. Kürzen Sie die Äste ruhig stark ein. …
  4. Der Rückschnitt fördert den erneuten Austrieb.
  5. Es ist sogar möglich, dass sich das Wachstum nach einem Rückschnitt beschleunigt.